JavaScript in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert?
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Beste Stimmung beim Wäschgöltenball

Am 15.02.2020 war es wieder soweit - die Waldstetter Wäschgölten luden zum Wäschgöltenball in die Stuifenhalle ein! Ab 19:30 Uhr startete das bunte Programm, musikalisch begleitet von der Tanzband "Atlantis".

Mit dabei waren in diesem Jahr die Wißgoldinger Faschingsgesellschaft mit den Stuifenhexen und den Stuifahopfern, der Gastgeber die Waldstetter Wäschgölten mit den verschiedenen Gardengruppen, Wäschweibern, Männerballett, Büttel Ingo und die Guggenmusik Lachabatscher.

Den schwungvollen Auftakt machte wie es schon seit Jahren Tradition ist das Wäschweiberlied Nr.1 gesungen von allen Wäschweibern- und Männern.

Die Büttenrede von Markus Bosch beschäftigte sich in diesem Jahr mit dem Rathausneubau der die Waldstetter momentan sehr beschäftigt. Mit einem Vergleich zum weißen Haus zeigte er auf humorvolle Art und Weise wie das neue Rathaus werden soll. Auch Büttel Ingo wies in seiner Bütt auf dieses brandaktuelle Thema hin. Mit lustigen Anekdoten schafften es beide das Publikum zum Lachen zu bringen

Im „Wißlinger Block“ machte das Prinzenpaar mit Gefolge den musikalischen Auftakt. Die Stuifenhopfer überzeugten das mitunter weit angereiste Publikum und auch die Stuifenhexen hatten in diesem Jahr eine ganz besonders schwungvolle Performance im Gepäck.

In diesem Jahr zeigten die Wäschweiber unter der Leitung von Lea Straubmüller eine tänzerische Performance bei der die Kostüme aus den Vorjahren wieder auf der Bühne zu sehen waren. Bei dem Tanz zum Lied „Johnny Depp“ kam in der Halle eine super Stimmung auf.

Das Waldstetter Männerballett begeisterte in diesem Jahr mit ihrer Performance unter dem Motto „Freibeuter der Meere, unrasiert und fern der Heimat“. Mit tollen Kostümen, schwungvollen und lustigen Liedern und sogar einer eigenen Gesangseinlage war ihnen die Begeisterung des ganzen Saals garantiert.

Carina Herkommer und Andre Nuding führten die Gäste mit Humor und schön gedichteten Ansagen durch das kurzweilige Programm und ein schöner Abend klang in gemütlicher Tanzrunde aus.