JavaScript in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert?
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues Führungsteam bei der Guggenmusik Lachabatscher

Nahezu alle Mitglieder waren der Einladung des Organisationsteams unter Leitung von Sabrina Vogt ins Gasthaus „Hölzle“ gefolgt. Auf der Tagesordnung standen Rückschau auf die ereignisreichen letzten Wochen, Ausblick, Neuwahlen und Aussprache.

Neues Orgateam der Lachabatscher

Dank für viele Jahre erfolgreiche Arbeit

Sehr zufrieden zeigten sich sowohl die Leitung und die Dirigenten, als auch die Mitglieder mit den Auftritten und besuchten Veranstaltungen der letzten Wochen. Unterwegs war die Truppe ab 11.01.2014 an insgesamt 19 Tagen und besuchten 29 Veranstaltungen. Bis zur Gugga Gaudi waren die Lachabatscher noch in "Scharivari" - also bunt gemischt in den Kostümen der vergangenen Jahre - unterwegs. Mit Spannung wurde die Kostümvorstellung am 08.02. im Rahmen der Gugga Gaudi erwartet. Nachdem das Motto "Steampunk" in 2012 beschlossen wurde, bestand gewisse Unsicherheit bezüglich Ausgestaltung und Wirkung des neuen Kostüms. Diese war aber schnell verflogen, als sich die Aktiven erstmals zu einer internen Kostümvorstellung trafen. Der Ideenreichtum begeisterte richtig. Und obwohl jedes Kostüm anders gestaltet wurde, ist in der Gruppe das Motto unverkennbar geblieben. Bislang konnten die Waldstetter Guggen nur positive Rückmeldungen vom Publikum aber auch von anderen Gruppen verzeichnen. So fiel die "Manöverkritik" über die vergangene Kampagne durchweg positiv aus und nur weniges galt es zu diskutieren.

Aus den turnusgemäss abgehaltenen Wahlen ergaben sich Veränderungen, nachdem sich Sabrina Vogt nach 9 Jahren und Anja Hirsch nach 6 Jahren aktiver Führungsrolle erwartungsgemäss nicht mehr zur Wiederwahl stellten.
Orgateam setzt sich künftig wie folgt zusammen:
Erster Organsatorischer Leiter Gunnar Mayer, Stellvertreter Tobias Rohnfelder, Kassiererin Steffi Nägele, Schriftführerin Bianca Jäger, erste Dirigentin Kathrin Möller, Stellvertreter Christoph Wamsler.

Für jahrelange erfolgreiche Organisationsarbeit wurde Sabrina Vogt und Anja Hirsch besonders gedankt. Selbstverständlich bleiben beide der Gruppe als Aktive erhalten. Auch das Präsidium der Waldstetter Wäschgölten vertreten durch Oberwäschweib Susanne Kessler und Vizepräsident Thomas Simmler liessen es sich nicht nehmen, den Dank des Hauptvereins in Form eines Blumengrusses zu überbringen. Nach der Spiel- und Probenpause bis Ende April stehen ein geplanter Auftritt auf der Landesgartenschau und ein internes Event im Rahmen des diesjährigen Jubiläums 22 Jahre Lachabatscher auf dem Programm. Auch erste Einladungen wie zum Beispiel zum regionalen und internationalen Guggenmusiktreffen in Schwäbisch Gmünd liegen vor und versprechen eine interessante Kampagne 2014/2015.

Weitere Infos zu den Lachabatschern auf www.lachabatscher.de